fbpx

Skip links

Die unauffällige Werbeform mit hohem thematischen Bezug

Native Advertising

Ein „organ­is­ch­er Linkauf­bau“ und eine „natür­liche Ein­bindung“ von Werbe­mit­teln sind seit den frühen Zeit­en im Online­mar­ket­ing erfol­gver­sprechende Strate­gien. Aus dieser Absicht hat sich im Paid Adver­tis­ing das Ein­bet­ten von Wer­beanzeigen in ein natür­lich wirk­endes Umfeld entwick­elt. Konkret heißt das, dass Sie gegen Bezahlung beim Native Adver­tis­ing Ihre Wer­be­botschaft inner­halb eines redak­tionellen oder ähn­lichen Inhalts platzieren. Der User muss nicht zu Ihnen klick­en. Passen Wer­beanzeige und besuchter Inhalt zusam­men, führt dies allerd­ings zu erfol­gver­sprechen­dem Traf­fic.

Funktionsweise von Native Advertising

Native Adver­tis­ing wirkt weniger plaka­tiv als etwa Dis­play Adver­tis­ing. Vielmehr gehört die natür­liche Ein­bet­tung von Wer­bung in ver­traute Inhalte zu den Erfol­gsrezepten im Online­mar­ket­ing. Der Zweck einge­bet­teter Wer­bung ähnelt gutem Con­tent Mar­ket­ing: Sie geben sich unauf­dringlich als Experte eines The­mas zu erken­nen. Der Nutzer entschei­det nach Rel­e­vanz und Platzierung über einen Klick zu Ihrer Web­site. Als Form des Paid Adver­tis­ing bezahlen Sie für die Ein­bet­tung oder erst pro Klick. Je öfter Ihr Unternehmen als Marke mit dem Native Adver­tis­ing auf­taucht, desto bess­er stärkt der Wieder­erken­nungswert Ihre Marken­bekan­ntheit. Find­en sich jet­zt beim ver­fol­gten Link noch die für Kun­den span­nen­den Inhalte, verbessert dies langfristig das Kun­den­ver­trauen. Sie etablieren sich über diese Mar­ket­ingstrate­gie als Experte, dem anspruchsvolle Kun­den zu bes­timmten The­men zu Recht ver­trauen.

Vorteile des Native Advertisings hinsichtlich Aussage und Ziele

Der Zweck redak­tioneller Inhalte und beim Native Adver­tis­ing ist ähn­lich. Poten­zielle Kun­den sollen eine the­ma­tisch präzise, hochw­er­tige und ver­trauens­bildende Erfahrung machen. Dies sind die wichtig­sten Vorteile dieser Form des Online­mar­ket­ings in Kürze:

  • Native Adver­tis­ing zielt beim Ein­bet­ten darauf ab, sich als the­ma­tisch passend zu präsen­tieren. Sind die Inhalte solch­er Texte sowie deren Gestal­tung für User ansprechend, wirkt sich dies gle­ichzeit­ig auf die Kun­den­mei­n­ung zu Ihrer eige­nen, dort gese­henen Wer­beanzeige aus.
  • Im Online­mar­ket­ing bleibt das Schaf­fen von Ver­trauen zwis­chen Wer­be­treiben­den und Kun­den so wichtig wie vorher (und immer noch par­al­lel) im klas­sis­chen Mar­ket­ing bei Tante Emma & Co. Jet­zt sind knack­ige Botschaften mit emo­tionaler Kraft wichtig. Denn online geschieht die Wahrnehmung von Wer­be­botschaften viel flüchtiger als bei Clipcharts, Plakat­en und Schaufen­ster­wer­bung vor Ort.
  • Paid Adver­tis­ing über den Weg der natür­lichen Anzeigen­schal­tung verbindet den Zweck Ihrer Mar­ket­ingkam­pagne effizient mit Infor­ma­tio­nen, die der Kunde bei seinem Besuch erhält. Dieser Mehrw­ert wirkt sich langfristig apos­i­tiv uf Ihren Marke­nauf­bau (Cor­po­rate Image) aus.
  • Haben Kun­den über Native Adver­tis­ing die Botschaft ver­standen, ist der Weg zur Akquise und langfristi­gen Kun­den­treue geeb­net. Somit wird die Marke als ver­trauenswürdig emp­fun­den. Besuch­er melden sich an, kaufen ein und bleiben. Denn sie find­en außer dem Warenko­rb besten­falls Ratschläge für bes­timmte Prob­lem­lö­sun­gen – und zwar von Ihnen als Experten.

Als erfahrene Agen­tur für Online­mar­ket­ing pla­nen wir mit Ihnen kurz- und langfristig das für Sie opti­male Native Adver­tis­ing. Auf Wun­sch übernehmen wir alle Schritte dahin als Ihr Run­dum-Dien­stleis­ter. Wir küm­mern uns eben­falls um die Auswer­tung bish­eriger Kam­pag­nen und um eventuelle Opti­mierun­gen.

Unterschiedliche Werbeplattformen und Kosten für Native Advertising

Onlinemagazine und renom­mierte Fachver­lage im Inter­net ent­deck­en immer stärk­er die Beliebtheit von Native Adver­tis­ing. Hier ist Ihre hochw­er­tige und the­ma­tisch passende Wer­beanzeige gut aufge­hoben. Jedoch: Viele Unternehmen sind bere­it, immer höhere Beträge für eine Platzierung zu bezahlen. Wie außer­halb des Inter­nets bedeutet die steigende Nach­frage auch kräftig steigende Wer­bekosten für diesen Weg des direk­ten Ein­buchens. Das Ein­buchen mit dem Paid Adver­tis­ing auf Social Media Plat­tfor­men ist eine weit­ere Möglichkeit, sich als Experte und das Unternehmen als gute Marke zu präsen­tieren. Doch hier erfol­gt eine hohe Streu­ung auch außer­halb eigentlich­er Ziel­grup­pen. Es muss also eine Strate­gie sehr gut geplant und präzise umge­set­zt wer­den. Der Ruf nach mehr Möglichkeit­en für Native Adver­tis­ing lässt neue Plat­tfor­men direkt für diese Wer­be­form (Native Adver­tis­ing Plat­tfor­men) entste­hen. Auch hier ist die Platzierung wenig präzise, dafür aber mit ein­er hohen Reich­weite möglich. Weil es viele Anbi­eter gibt, unter­bi­eten sich diese bei den Klick-Kosten gegen­seit­ig. Denn helfen wir Ihnen als erfahrene Experten bess­er, das Ver­hält­nis zwis­chen Erfol­gsaus­sicht­en, Präzi­sion bei Ziel­grup­pen und The­men sowie die jew­eili­gen Kosten zu ver­gle­ichen. Bil­lig ist nicht zwangsläu­fig schlechter – und teuer nicht um jeden Preis das für Sie geeignete Erfol­gsrezept.

Faz­it:
Native Adver­tis­ing ist eine unauf­dringliche Werbe­möglichkeit. Durch Platzierung von Wer­beanzeigen in einem natür­lichen Kon­text lässt sich das Ver­trauen als Marke und Experte bei Besuch­ern solch­er Seit­en auf­bauen. Gute Kalku­la­tion ist bei den Kosten für dieses Paid Adver­tis­ing geboten. Denn je gefragter Mag­a­zine, Fach­seit­en und Plat­tfor­men sind, desto teur­er lassen sie sich das Ein­bet­ten der Anzeigen bezahlen.