fbpx

Skip links

Paid Adver­ti­sing mit wert­vol­len Tools für mehr Online­ver­käu­fe

Paid Adver­ti­sing führt Ange­bo­te von Unter­neh­men mit Nach­fra­gen von Kun­den punkt­ge­nau zusam­men. Unse­re Auf­ga­be besteht dar­in, jedes Tool sinn­voll in das Gesamt­pa­ket Ihres Online­mar­ke­tings ein­zu­bin­den. Wel­che Tools sind das genau? Hier erklä­ren wir jedes davon zusam­men­fas­send und ver­ständ­lich.

Bes­se­re Kun­den­ak­qui­se mit SEA (Search Engi­ne Adver­ti­sing)

Das Kür­zel SEA bezeich­net Online­wer­bung durch bezahl­te Anzei­gen bei ver­schie­de­nen Such­ma­schi­nen. Eine sol­che Kam­pa­gne zeigt gegen ein Ent­gelt bestimm­te Sei­ten zu bestimm­ten Such­an­fra­gen an pro­mi­nen­ter Stel­le an. Bezahlt wird für Tages­wer­bung oder für län­ge­re Anzei­gen­zeit­räu­me. Doch die Pro­mi­nenz nützt Ihnen wenig, wenn Sie Invest­ment und Ergeb­nis­se nicht kon­trol­lie­ren kön­nen. Eben­so wer­den Besu­cher trotz der bes­se­ren Sicht­bar­keit nicht auto­ma­tisch häu­fi­ger bei Ihnen kli­cken. Damit SEA und bes­se­rer Online­ver­kauf zusam­men­fin­den, emp­feh­len wir Ihnen ein SEA Audit durch unse­re Exper­ten. Dazu gehö­ren Ana­ly­sen, Opti­mie­run­gen und ein Work­shop, in wel­chem wir Ihnen die Ergeb­nis­se unse­rer Prü­fung zei­gen.

Goog­le Ads (Goog­le Adwords)

Adwords sind soge­nann­te „hin­zu­ge­füg­te Wör­ter“. Goog­le beschreibt damit ein Wer­be­pro­gramm für die Sicht­bar­ma­chung von Web­sei­ten. Goog­le Ads ist also eine Wer­be­funk­ti­on mit star­ken Aus­wir­kun­gen auf die Find­bar­keit einer Sei­te und somit die Klick­ra­te durch poten­zi­el­le Kun­den. Mit gezielt aus­ge­such­ten Key­words (Schlüs­sel­wör­tern) ver­bes­sern Sie inner­halb von Goog­le Ads Ihren Rang bei der Such­ma­schi­ne. Jedoch: Eine bezahl­te Online­an­zei­ge rutscht von den pro­mi­nen­ten Plät­zen nach unten, wenn ande­re Mit­be­wer­ber zum glei­chen Key­word eine bes­ser opti­mier­te Web­site vor­zei­gen. Erfolgs­fak­to­ren ken­nen wir als Agen­tur seit Jah­ren auf aktu­el­lem Stand. Unse­re Exper­ten schu­len sich regel­mä­ßig wei­ter. So hin­ken Sie mit Ihrem Online­mar­ke­ting der über­re­gio­na­len und inter­na­tio­na­len Kon­kur­renz nicht hin­ter­her.

Soci­al Ads (Soci­al Adwords)

Soci­al Media ist für den Ver­kaufs­er­folg online unver­zicht­bar. In den sozia­len Netz­wer­ken unter­hal­ten sich poten­zi­el­le Kun­den über ihre Suche, ein Unter­neh­men, neu­es­te Trends. Mit Soci­al Ads blei­ben Sie selbst im Gespräch. Erfolg­rei­che Fir­men nut­zen die­se Kanä­le zum Auf­bau eines Cor­po­ra­te Image oder zur Bekannt­ma­chung von Ver­kaufs­ak­tio­nen. Anzei­gen­wer­bung in Such­ma­schi­nen gibt pro Kam­pa­gne wert­vol­le sta­tis­ti­sche Erkennt­nis­se. Soci­al Ads ist anders: Hier erfah­ren Sie über Ihre eige­ne Wer­be­an­zei­ge sofort mehr über poten­zi­el­le Kun­den. Dort lau­fen Unter­hal­tun­gen ohne die Bar­rie­re umständ­li­cher Kon­takt­auf­nah­me. Sie erfah­ren ganz neben­her mehr über inter­es­sier­te Alters- und Inter­es­sen­grup­pen. Gleich­zei­tig kön­nen Sie User aktiv zum Han­deln auf­for­dern oder um deren Mei­nung bit­ten. Unse­re Auf­ga­be ist es, Sie mit Vide­os und Text beim Erstel­len sol­cher Kam­pa­gnen zu unter­stüt­zen.

Goog­le Shop­ping und Pro­dukt­feeds

Je mehr poten­zi­el­le Kun­den über ein Pro­dukt bzw. eine gan­ze Pro­dukt­pa­let­te erfah­ren, des­to eher ent­schei­den sie sich für eines davon. Zu den wich­ti­gen Kam­pa­gnen im Paid Adver­ti­sing gehört des­halb das Auf­stel­len von Pro­dukt­feeds. Dabei han­delt es sich um eine Kurzan­zei­ge mit Anga­ben zum Pro­dukt (Name, Foto, Eigen­schaf­ten). Aber das erfolg­ver­spre­chen­de Set­zen von Pro­dukt­feeds ist ein stark umkämpf­tes Feld. Sie fin­den sich in Such­ma­schi­nen, Part­ner-Wer­be­pro­gram­men (Affi­lia­te) und bei Diens­ten für den Preis­ver­gleich. Wir berei­ten Daten zu Pro­duk­ten opti­mal für eine gro­ße Reich­wei­te vor. Mit unse­rer Exper­ten­hil­fe leh­nen Pro­gram­me wie Ebay oder Goog­le Shop­ping kei­nen Arti­kel ab. Sie spa­ren also Zeit und gewin­nen poten­zi­ell mehr Inter­es­sen­ten wegen pro­fes­sio­nel­ler Aus­sa­ge­kraft.

Dis­play Adver­ti­sing

Suchen, fin­den und kau­fen sind mit der rasan­ten Ent­wick­lung des Inter­nets eine Sache von weni­gen Sekun­den gewor­den. Wer am rich­ti­gen Platz in die­sem Sekun­den­fens­ter am bes­ten auf­fällt, hat gute Chan­ce auf den Erfolg der Mar­ke­ting­kam­pa­gne. Dis­play Adver­ti­sing setzt auf gra­fi­schen Ein­druck. Für die bes­te Effi­zi­enz sind dazu die­se Aktio­nen nötig:

  • Sie suchen ganz gezielt Ihre Ziel­grup­pe für die Bot­schaft aus. Die­se Ziel­grup­pe befin­det sich anders als zu klas­si­schen Ver­kaufs­zei­ten über alle Gren­zen hin­aus. Doch nur die­je­ni­gen, die tat­säch­lich nach Ihren Pro­duk­ten suchen, sind für Dis­play Adver­ti­sing auch emp­fäng­lich.
  • Sie arbei­ten an einer Stra­te­gie, um das Wer­be­ziel nicht nur zeit­lich begrenzt zu errei­chen.
  • Sie pro­bie­ren ver­schie­de­ne Wer­be­mit­tel aus und ent­wi­ckeln so immer effi­zi­en­te­re Metho­den für Ihr Paid Adver­ti­sing.

Die­se Rat­schlä­ge klin­gen in der Umset­zung kom­pli­ziert? Unse­re Agen­tur ent­las­tet Sie ger­ne von sol­chen zeit­auf­wän­di­gen Aktio­nen. Wir ent­wi­ckeln Kam­pa­gnen für Ihr Dis­play Adver­ti­sing kanal­über­grei­fend. Jede Kam­pa­gne wird auf ande­re Mar­ke­ting­for­men opti­mal abge­stimmt. Den Erfolg der Wer­bung zei­gen wir Ihnen durch Tracking und Ana­ly­se. Für den best­mög­li­chen Erfolg kön­nen damit künf­ti­ge Anzei­gen immer bes­ser geplant wer­den.

Nati­ve und Pro­gram­ma­tic Adver­ti­sing

Nati­ve Adver­ti­sing steht für Wer­te wie Ver­trau­en, natür­lich, bekannt. Sie damit nicht pla­ka­tiv oder über ein hohes Ran­king, son­dern unauf­dring­lich zwi­schen Sei­ten­in­hal­ten von Mehr­wert. Es han­delt sich auch bei die­ser Form des Mar­ke­ting um Paid Adver­ti­sing. Der Leser von infor­ma­ti­ven Inhal­ten wird durch Ihre ein­ge­füg­te Wer­bung nicht von sei­ner Recher­che abge­hal­ten. Sehr stark auf Ziel­grup­pen gerich­tet ist Pro­gram­ma­tic Adver­ti­sing. In Echt­zeit sehen vor­her bestimm­te Nut­zer­grup­pen Ihre Wer­be­an­zei­ge. Auto­ma­tisch wer­den Anzei­gen­plät­ze nach indi­vi­du­el­len Eigen­schaf­ten der Inter­net­nut­zer ver­ge­ben. Der Platz der Anzei­ge spielt bei die­sem Tool im Paid Adver­ti­sing kei­ne Rol­le. Aus­schließ­lich die aus­ge­such­ten Kri­tie­ri­en der Nut­zer ent­schei­den über die Sicht­bar­keit. Ger­ne ent­wi­ckeln wir für Sie Stra­te­gi­en für erfolg­ver­spre­chen­des Nati­ve ud Pro­gram­ma­tic Adver­ti­sing.

Fazit:
Paid Adver­ti­sing ist eine kos­ten­pflich­ti­ge und hoch­ef­fi­zi­en­te Mög­lich­keit des Online­mar­ke­tings. Klu­ge Vor­be­rei­tung und geziel­te Zusam­men­stel­lung der Ein­zel­maß­nah­men ver­bes­sern die Klick­ra­te lang­fris­tig. Wir sind die Exper­ten für die Pla­nung, Aus­wer­tung und Opti­mie­rung Ihrer Kam­pa­gnen.