fbpx

Skip links

Such­ma­schi­nen­op­ti­mie­rung als wich­ti­ges Ele­ment im Inbound-Mar­ke­ting

Die Opti­mie­rung von Web­sites gemäß den Kri­te­ri­en von Such­ma­schi­nen ist eine der ältes­ten Maß­nah­men im Online­mar­ke­ting. Über Opti­mie­rungs­maß­nah­men wird Ihre Inter­net­prä­senz von Such­ma­schi­nen auf bes­se­ren Plät­zen (Ran­kings) ange­zeigt. So fin­den Sie Besu­cher bes­ser und blei­ben bes­ten­falls als Kun­den. Gezielt ergänzt SEO alle wei­te­ren Maß­nah­men des Inbound-Mar­ke­tings.

Ele­men­te der Such­ma­schi­nen­op­ti­mie­rung

Such­ma­schi­nen wer­ten Inhal­te und Aktua­li­tät von Web­sites aus. Suchen­de Inter­net­nut­zer wer­den bevor­zugt zu sol­chen Sei­ten gelei­tet, die nach Algo­rith­mus und inhalt­li­chem Mehr­wert der ein­ge­ge­be­nen Suche am bes­ten ent­spre­chen. Die­se Ele­men­ten bestim­men SEO grund­sätz­lich für best­mög­li­chen Erfolg:

  • Spe­zi­fi­sche Inhal­te in leicht les­ba­rer Text­ge­stal­tung wer­den hoch­wer­tig von Such­ma­schi­nen ein­ge­stuft. Dar­in ent­hal­te­ne Key­words ent­spre­chen am bes­ten dem Such­ver­hal­ten von Inter­net­nut­zern lokal, the­men­be­zo­gen oder in einem bestimm­ten Zeit­raum.
  • Ein gutes opti­sches Ver­hält­nis auf Web­sites (Infor­ma­ti­ons­struk­tur) bie­tet auf der Sicht­flä­che zwei Drit­tel Text und ein Drit­tel Tech­nik (Bil­der, Gra­fi­ken, Ani­ma­tio­nen usw.). Doch es gibt Aus­nah­men, wo eine ande­re Auf­tei­lung für die Sicht­bar­keit in Such­ma­schi­nen güns­ti­ger ist.

Aber die­se bei­den Schwer­punk­te las­sen sich nicht ein­fach auf Ihr Unter­neh­men über­tra­gen. Wir als Exper­ten betrach­ten zusätz­lich die Bedürf­nis­se Ihrer Kun­den und die Beson­der­hei­ten Ihres Inter­net­auf­tritts. Dies bedingt regel­mä­ßig neue Anpas­sun­gen und Aktua­li­sie­run­gen. Für die Sicht­bar­keit in und posi­ti­ve Bewer­tung durch Such­ma­schi­nen ist das von Vor­teil. Denn im Gegen­satz zu weni­ger akti­ven Mit­be­wer­bern sind Sie den bekann­ten Stan­dards immer auf neu­es­tem Stand einen Schritt vor­aus.

Push-Mar­ke­ting ver­sus SEO

Push-Mar­ke­ting ist eine dif­fu­se Wer­be­stra­te­gie. Die Kam­pa­gnen von Unter­neh­men wer­den auf zufäl­li­gen Fremd­sei­ten gezeigt. Besu­cher las­sen sich von opti­schen Rei­zen und klei­nen tex­te­ri­schen Auf­ma­chern zu einer Web­site locken. Dort suchen sie aber nicht nach kon­kre­ten Infor­ma­tio­nen. Wahr­schein­lich bleibt es bei Klicks aus Neu­gier ohne fort­füh­ren­de Hand­lung wie Anmel­dung oder Bestel­lung. Auch mit vor­han­de­nem SEO sind Push Mar­ke­ting Kanä­le eine hohe Inves­ti­ti­on mit höchs­tens zufäl­li­gen Erfolg. Inbound Mar­ke­ting geht weni­ger zufäl­lig vor. Die eige­ne Web­site wird gezielt nach den Regeln der Such­ma­schi­nen opti­miert. Key­words, tech­ni­sche Ele­men­te, infor­ma­ti­ve Kom­po­nen­ten – so kom­men Besu­cher mit kon­kre­ten Fra­gen zu dem gewünsch­ten Such­ergeb­nis. Ergän­zend zur inter­nen Such­ma­schi­nen­op­ti­mie­rung kön­nen Sie ruhig kurz­fris­ti­ge Kam­pa­gnen des Paid Adver­ti­sing hin­zu­fü­gen. Ers­tens ist die­se Kurzin­ves­ti­ti­on über­schau­bar. Zwei­tens ist der Kam­pa­gnen­er­folg im Ver­gleich zum bezahl­ten Anzei­gen­preis ein Indi­ka­tor für den erziel­ten Erfolg.

Ana­ly­se vor Opti­mie­rung

Eine SEO Ana­ly­se nimmt Zeit in Anspruch. Doch die­se Zeit ist gut in den künf­ti­gen Erfolg inves­tiert. Zunächst neh­men wir als Exper­ten eine Key­word-Ana­ly­se vor. Dar­aus ent­wi­ckeln wir eine tech­nisch und mensch­lich sinn­vol­le Key­words-Stra­te­gie. Anders als Ihr Unter­neh­men ste­hen uns dafür kom­ple­xe Daten­ban­ken zur Ver­fü­gung. Mit der Onpage Ana­ly­se betrach­ten wir, wie schnell Sei­ten laden, wie ein­fach Inhal­te erreich­bar sind und wie Sie bis­her tech­nisch auf­ge­stellt sind. Wei­te­re wich­ti­ge Kom­po­nen­ten der Ana­ly­se und anschlie­ßen­der Such­ma­schi­nen­op­ti­mie­rung sind die
Backlink- und Penal­ty Ana­ly­se. So erken­nen Sie bei­spiels­wei­se mög­li­che Grün­de für einen plötz­li­chen Traf­fic-Ver­lust (bei­spiels­wei­se durch eine Abstra­fung bei Such­ma­schi­nen). Sind alle mög­li­chen Hemm­nis­se für den SEO Erfolg gefun­den, beglei­ten wir Sie gern bei der Feh­ler­be­he­bung und unter­stüt­zen ein star­kes Web­site-Relaunch. Einen sol­chen Relaunch kön­nen Sie ger­ne mit unse­rer Exper­ten­un­ter­stüt­zung bereits in der Ana­ly­se­pha­se pla­nen.

Mobi­le SEO im Zuge des ver­än­der­ten Nut­zer­ver­hal­tens

Smart­pho­ne und Tablet wer­den immer mehr zur Hard­ware für die Inter­net­su­che. Doch das Nut­zer­erleb­nis einer Web­site mit der voll­ge­pack­ten Ober­flä­che für den PC ist auf mobi­len End­ge­rä­ten nicht posi­tiv. Des­halb ent­wi­ckelt sich neben klas­si­scher Such­ma­schi­nen­op­ti­mie­rung nun auch mobi­le SEO spe­zi­ell für mobi­le End­ge­rä­te. In die­sen Pha­sen ent­wi­ckeln wir Ihre mobi­le SEO:

  • Tech­ni­sche Kon­fi­gu­ra­ti­on: Ihre Web­site für den PC hat eine ande­re Archi­tek­tur als die für mobi­le End­ge­rä­te. Wir unter­stüt­zen Sie dabei, die opti­ma­len tech­ni­schen Para­me­ter für eine sol­che Par­al­lel­prä­senz zu fin­den und umzu­set­zen.
  • Mobi­le SEO Audit: Wie bei jeder Opti­mie­rung gehö­ren Ana­ly­sen und stra­te­gi­sche Ver­glei­che zur Vor­ar­beit. Auf der Basis der Ana­ly­se­er­geb­nis­se arbei­ten wir das Poten­zi­al aller mobi­len Opti­mie­rungs­mög­lich­kei­ten aus.
  • Web­de­sign und Usa­bi­li­ty
  • Loka­le Prä­senz: Regio­na­ler Bezug von Such­an­fra­gen lässt sich gut über mobi­le SEO zuguns­ten Ihrer Sicht­bar­keit auf mobi­len End­ge­rä­ten her­stel­len. Die User­ana­ly­se mit bevor­zug­ten loka­len Anfra­gen fließt in die­se Opti­mie­rung mit ein.
  • Web­ana­ly­se: Hier­für ste­hen uns als Agen­tur sehr viel mehr Markt- und SEO Daten zur Ver­fü­gung als einem ein­zel­nen Unter­neh­men. So sehen wir aus der Mas­se der mobi­len Inter­net­re­cher­chen Traf­fic-Poten­zia­le, Gerä­te­klas­sen oder rele­van­ten Key­word-Anfra­gen.
  • Con­tent Manage­ment: Wir hel­fen Ihnen, mehr­wer­ti­ge Inhal­te nach Ziel­grup­pe und The­men zu erstel­len. Ihre eige­nen Inhal­te prü­fen wir nach den Regeln des Con­tent Mar­ke­ting auf mobi­le SEO Rele­vanz.

Bes­se­re Wahr­neh­mung mit opti­schen Auf­lo­cke­run­gen zu mobi­ler SEO

Such­ergeb­nis­se füh­ren zu Text, Bild, Film oder ande­ren Anzei­gen. Sta­tis­tisch wer­den dabei Video­ein­blen­dun­gen, New­s­an­ge­bo­te oder Ein­trä­ge bei Goog­le Pla­ces beson­ders häu­fig geklickt. Der Grund dafür ist die bes­se­re Wahr­neh­mung bei zunächst weni­ger Infor­ma­ti­on. Wir sind die Exper­ten, um Con­tent Ihrer Web­site für Such­ma­schi­nen nach genau sol­chen Auf­lo­cke­run­gen auf­zu­be­rei­ten. Teil­ge­bie­te bei mobi­ler SEO sind Bil­der SEO, You­tube SEO sowie Goog­le Pla­ces SEO.

Fazit:
SEO ist der Klas­si­ker im Online­mar­ke­ting für gute Sicht­bar­keit in Such­ma­schi­nen. Von den Anfän­gen der Opti­mie­rung hat sich inzwi­schen ein kom­ple­xes Sys­tem von Kri­te­ri­en für Ran­king und Besu­cher­zu­spruch ent­wi­ckelt. Wir sind aus Erfah­rung auch für mobi­le SEO die Exper­ten für Pla­nung, Umset­zung und Aktua­li­sie­rung.